homepage mosterei moehl FamiliengeschichteBetriebsablaufSaftherstellungProdukteBezugsquellenMuseumBetriebsführungenRezepteLinksNews arbon am bodensee
         
Konzentrat-Lager  

Konzentrat-Lager

Das Konzentrat wird mit 71 Gewichtsprozent Fruchtzuckergehalt (Saft hat 12% Fruchtzucker) in grossen Tanks eingelagert. Dies geschieht ohne Konservierungsmittel, da der hohe Gehalt an natürlichen Zuckern jegliche Gärung verhindert. Die Temperaturen im Keller liegen bei 7°C.

 

Filtrier- und Gärtanks

In diesen grossen Tanks werden die Konzentrate übers ganze Jahr hinweg mit Quellwasser wieder aufgemischt. Ein Teil wird als «naturtrüber Apfelsaft» abgefüllt. Ein anderer Teil wird in diesen Tanks ausgeflockt (geschönt), anschliessend auf dem «Kieselgur-Filter» filtriert und dann als «klarer Apfelsaft» abgefüllt.



Filtrier- und Gärtanks  
zurück   weiter